h k
    Betrieb     DAC     Produkte     Region     Partner     Archiv     Kontakt     Garten-Wein Weg     Weinbrand
h
    pointer Kamptal - NÖ

h





Home | Seite drucken     

Kamptal, Niederösterreich

Der Wein ist das Markenzeichen des Kamptals. Er profitiert davon, dass sich die Hitze des Tages nächtens an dem gurgelnden Flüsschen und an den kühlen Brisen aus dem nördlichen Waldviertel wieder ordentlich abkühlt. Das lässt die Weinstöcke der Grünen Veltliner, Rieslinge und Burgunder kräftig durchatmen, lässt sie die würzige Aromatik des Bodens aufsaugen, verleiht ihnen diesen unvergleichlichen, kristallklaren, mineralischen Charakter. Klar, dass auch die Rotweine von solchen Bedingungen profitieren, feinbeerig und delikat zählen sie zu den Elegantesten des Landes. 

Mehr Infos finden Sie unter http://www.weinstrassen.at/

Rebsorten in Österreich

Die Vielzahl an kleinklimatischen Verhältnissen und Bodenbedingungen ließe theoretisch in Österreich den Anbau von einigen hundert Sorten zu. Aber die Vernunft siegte bei der Zulassung. Nur etwa dreißig Sorten sind amtlich „klassifiziert“ und für die Produktion von Qualitäts- und Prädikatswein zugelassen. Sie haben sowohl mengenmäßig als auch in Hinblick auf das erreichbare Qualitätsniveau unterschiedliche Bedeutung für den heimischen Weinbau.

In diesem Teil unserer Web-Site wollen wir Ihnen einen Überblick über diese Rebsorten, ihre Eigenschaften und die Beschaffenheit der Weine geben, die aus ihnen gekeltert werden.

Ein Klick auf einen der Rebsorten-Namen in den obenstehenden Navigationsleisten liefert Ihnen die entsprechenden Informationen.

Sortenspiegel

Auf dem Großteil der Ertragsflächen sind Weißweinsorten ausgepflanzt; nicht einmal ein Viertel entfällt auf Rotwein. Die Hauptsorte in Österreich ist unangefochten der Grüne Veltliner (eine österreichische Spezialität), der auf 36 Prozent des Weinbauareals wächst.

Flächenmäßig unbedeutend ist derzeit noch die "internationale" Sorte Cabernet Sauvignon, die jedoch auch in Österreich sehr gut gedeiht und vor allem im obersten Qualitätsniveau anzutreffen ist.

Rebsorten (Anteil an der Rebfläche)

Weißwein % Rotwein %

Grüner Veltliner

36,04 Blauer Zweigelt 8,97
Welschriesling 8,91 Blaufränkisch 5,44
Rivaner (früher: Müller-Thurgau) 6,78 Blauer Portugieser 4,86
Weißer Burgunder & Chardonnay 6,05 Blauer Burgunder 0,84
Riesling 3,39 Sankt Laurent 0,86
Neuburger 2,26 Blauer Wildbacher 0,96
Frühroter Veltiner 1,29 andere 3,53
Muskat-Ottonel 0,86  
Traminer 0,75
Bouvier 0,75
Ruländer 0,60
Goldburger 0,64
Zierfandler/ Rotgipfler 0,45
Roter Veltliner 0,53
Sauvignon Blanc 0,65
Sylvaner 0,11
andere 4,47